Home » Angebot » Berufsexperten gestalten Unterricht

Berufsexperten gestalten Unterricht

WEITERBILDUNGSREIHE

Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen sind keine Seltenheit. Schon lange profitieren beide Seiten von der gegenseitigen Expertise, zum Beispiel bei der Etablierung von Angeboten zur Berufsorientierung. Neu ist der Trend, dass Ausbildungsbetriebe stärker in die Gestaltung des Unterrichts einbezogen werden. „Mal eben“ in die Klasse gehen und etwas erklären? Das funktioniert meistens nicht. Lernen Sie in dieser Weiterbildungsreihe, wie Sie als Berufsexperte Unterricht planen und erfolgreich umsetzen.

Nächster Start:
24.06.2024
Dauer:
5 Module à 60 Minuten
Kosten:
39,- EUR pro Modul
Abschluss::
Teilnahme-Zertifikat

Angebotsdetails

Inhalte und Beschreibung

Partnerschaften zwischen Schulen und Unternehmen bieten Win-Win für beide Seiten. Einerseits wird der Unterricht durch praxisnahe Anwendungsbeispiele bereichert. Andererseits eröffnet sich für Unternehmen die Chance, sich bei Schüler*innen, Lehrkräften und Eltern als attraktiver und zukunftsfähiger Arbeitgeber zu präsentieren und frühzeitig Talente für eine Ausbildung im eigenen Betrieb zu begeistern.

„Mal eben“ in die Klasse gehen und etwas erklären? Das funktioniert meistens nicht. Eine Unterrichtsstunde muss sorgfältig geplant und durchdacht sein – damit die Schülerinnen und Schüler nicht nur Spaß haben, sondern eben auch vorhandenes Wissen festigen und Neues lernen. Der Weg von der Idee bis zur Umsetzung birgt einige Stolpersteine:

  • Die Schule muss auf Ihr Angebot aufmerksam werden und benötigt eine übersichtliche Darstellung des Stundenverlaufs, um sich mit den Fachkollegen zu besprechen.
  • Die Unterrichtsstunde muss sich am Rahmenlehrplan orientieren und am Vorwissen der Schüler*innen anknüpfen.
  • Der Stundenablauf muss logisch gegliedert werden und wechselnde Methoden und Sozialformen enthalten.
  • Unterrichtsstörungen können die geplante Stunde schnell „gegen die Wand fahren“ lassen – eine durchdachte Vorbereitung hilft, diese Gefahr zu minimieren.

In fünf interaktiven und kurzweiligen Webinaren entwickeln wir gemeinsam Ihre praxisbezogene Unterrichtsstunde und geben Ihnen das nötige Handwerkszeug mit, um eigenständig weitere Angebote zu planen.

MODULE:

1. Was ist guter Unterricht? – Stundenablauf, Methoden und Sozialformen auf einen Blick

2. Differenziert unterrichten – Umgang mit der Individualität der Schüler*innen

3. Wie fragt man? – Kriterien für gute Aufgaben

4. „Lehrer“-Persönlichkeit – oder: Wie gehe ich mit Unterrichtsstörungen um?

5. Auf Los geht’s los: Unterrichtsstunde planen und erproben

 

Zielgruppe

Mitarbeiter*innen, Ausbildungsverantwortliche aus Betrieben, die Unterricht / Berufsorientierung an Schulen umsetzen und gestalten sollen

Lernformen

  • Interaktives Webinar
  • 5 Module à 60 min
  • 1 x wöchentlich

Kundenbewertung

„Ich konnte einen guten Eindruck von der heutigen Klassenzusammenstellung und vom Unterrichtsgeschehen gewinnen. Das Kennenlernen von Unterrichtsmethoden sowie des optimalen Aufbaus einer Unterrichtsstunde hat sehr dabei geholfen, einen eigenen unternehmensbezogenen Entwurf zu erstellen. Ich freue mich schon darauf, diesen in die Praxis umzusetzen.“

Lisa Wechsung, HR Spezialistin Ausbildung & Marketing, Mercer Stendal GmbH

Termine

24.06.2024 / 11:00 Uhr - 15:30 Uhr
06.08.2024 / 14:30 Uhr - 15:30 Uhr
17.10.2024 / 14:30 Uhr - 15:30 Uhr

 

Intensivkurs Juni, täglich von 11.00 bis 12.00 Uhr
24.06.2024
25.06.2024
26.06.2024
27.06.2024
28.06.2024

Seminargruppe August, jeweils 14.30 bis 15.30 Uhr
06.08.2024
13.08.2024
20.08.2024
27.08.2024
03.09.2024

Seminargruppe Oktober/November, jeweils 14.30 bis 15.30 Uhr
17.10.2024
24.10.2024
07.11.2024
14.11.2024
21.11.2024

 

Ihr*e Ansprechpartner*in

Lukas Lichtenberg

Koordination KickStart MINT - Leiter der Geschäftsstelle SCHULEWIRTSCHAFT Sachsen-Anhalt

Downloads & Links

Flyer

Ihr Dozent:

Lukas Lichtenberg kennt „beide Seiten“: In seinem Bachelor- und Masterstudium beschäftigte er sich intensiv mit dem Ausbildungsmanagement von kleinen und mittleren Unternehmen in Mitteldeutschland. Seine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema fand in seiner Arbeit für verschiedene Bildungsträger und Unternehmensberatungen auch praktisch Anwendung. Seit 2021 ist Herr Lichtenberg als Lehrkraft im Schuldienst tätig und unterrichtet die Fächer Deutsch und Ethik an einer Sekundarschule.

Hier geht`s zur Seminar-Anmeldung

Drei starke Argumente:

  • Gut vorbereitet in die erste Unterrichtsstunde mit einer durchdachten Planung, die Ihnen gleichermaßen Sicherheit und Flexibilität verschafft.
  • Tipps und Tricks einer Lehrkraft für den Umgang mit den vielfältigen Herausforderungen, die Ihnen im Unterricht begegnen.
  • Interaktives Webinar in Kleingruppen ortsunabhängig und mit maximal sechs Teilnehmer*innenn pro Webinar.